Aktuelle Projektflächen in Paraguay          

Hier finden Sie Informationen zu unseren derzeit verfügbaren Aufforstflächen.

 

 

I. Flächen zum Kauf im Kundenauftrag

 

2 ha Aufforstung auf der Plantage I – Maciel

Gesamtpreis:                                   22.900,00 € 

Jahr der Erstaufforstung:                   2008 (Eukalyptus Citriodora)

Durchschnittliche Baumhöhe:             19 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                     18,6 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                      ca. 210 Festmeter

Geplante Ernten:                               2024 (Zwischenernte) / 2029 (Endernte)

 

 

Das Grundstück befindet sich auf unserer 300 Hektar großen Plantage, in der Nähe der kleinen Ortschaft Maciel und liegt direkt am Zufahrtsweg.

Der Kaufpreis beinhaltet die Grundstückskosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der 2 ha Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten.

Bei den Eukalyptus Citriodora handelt es sich um eine klassische, aus Samen gezogene Eukalyptusart. Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

6 Hektar Aufforstung auf Plantage Caazapa II

Gesamtpreis:                                   78.000,00 € 

Jahr der Erstaufforstung:                   2015 (Eukalyptus Hybr. VM01)

Durchschnittliche Baumhöhe:             17,5 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                     12,4 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                      ca. 100 Festmeter

Geplante Ernten:                               2026 / 2030 / 2033

 

Das Grundstück befindet sich auf unserer 300 Hektar großen Plantage, in der Nähe der Bezirkshauptstadt Caazapa.

Der Kaufpreis beinhaltet die Grundstückskosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der 6 ha Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten.

Im westlichen Bereich war ursprünglich eine Mischpflanzung aus Eukalyptus und verschiedenen Nativas geplant. Diese wurden aufgrund mangelnden Wachstum nach und nach durch robuste und schnell wachsende Hybride ersetzt. Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

5 ha Aufforstung + 7,5 ha Urwald auf Plantage Doña Juana II

Gesamtpreis:                                   80.000,00 Euro   VERKAUFT

Jahr der Erstaufforstung:                   2014 (Eukalyptus Hybr. VM01)

Durchschnittliche Baumhöhe:             19,5 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                     16,4 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                      ca. 143 Festmeter (nur auf der Aufforstfläche)

Geplante Ernten:                               2025 / 2029 / 2032

 

Das Grundstück befindet sich auf unserer 52 Hektar großen Plantage Doña Juana II, etwa 10 km von Villarrica entfernt. Die Zufahrt erfolgt überwiegend über Erdstraßen.

Der Kaufpreis beinhaltet die Grundstückskosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der 5 ha Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten.

Im Norden der Fläche wurden 2014 etwa 5 Hektar mit den robusten Hybriden VM01 bepflanzt. Im Süden schließen 7,5 Hektar Urwald an. Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

3,49 Hektar Aufforstung auf Plantage I - Maciel

Gesamtpreis:                                   35.000,00 € 

Jahr der Erstaufforstung:                   2020/21 (Eukalyptus Hyb. 101)

Durchschnittliche Baumhöhe:             2,50 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                     3,40 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                      ca. 1,2 Festmeter

Geplante Ernten:                               2028 (Durchforstung) / 2032 / 2036

 

Die Grundstücke befinden sich auf unserer 300 Hektar großen Plantage in der Nähe der kleinen Ortschaft Maciel.

Die Flächen wurden 2020 neu bepflanzt mit den robusten und schnell wachsenden Eukalyptus Hyb. 101 und haben sich seitdem gut entwickelt.

Der Kaufpreis/Pachtpreis beinhaltet die Grundstückskosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten.

Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

II. Flächen aus eigenem Bestand

 

Eigenständige kleine Granja am Rande der Plantage S – Borja

Gesamtfläche:        3 ha Aufforstung (Wert ca. 36.000,- €) + 0,2 ha Haus und Garten

Kaufpreis gesamt:   49.900  (incl. forstwirtschaftlicher Bearbeitung der 3 Hektar bis zur Holzernte)

Die Fläche besteht aus einem Haus mit Nutz- und Gartenanteil von etwa 2.000 m2, sowie einer 2020 aufgeforsteten Fläche von 3 Hektar, die aber auch landwirtschaftlich nutzbar wäre. Die gepflanzten Eukalyptus-Hybride haben derzeit eine Höhe von 3 bis 6 Meter und die Endernten sind in etwa 10 bis14 Jahren kalkuliert.

Das einfache Paraguayhaus ( typischer paraguayischer Ziegelbau) wurde vor etwa 8 Jahren gebaut und hat neben einer einfachen Innenküche und einer Toilette mit Dusche 2 weitere Zimmer. Es ist bereits am öffentlichen Stromnetz und der Wasserversorgung angeschlossen und es gibt zusätzlich einen Brunnen mit Hochtank. Die gesondert eingezäunte Frei- und Gartenfläche am Haus bietet viel Schatten durch die großen Bambuspflanzen. Das Haus kann durch den neuen Eigentümers jederzeit aus- und umgebaut werden oder als Übergangslösung für einen dienen.

Denkbar wäre hier neben einer forstwirtschaftlichen Nutzung sicherlich auch eine kleine landwirtschaftliche Granja mit Kleintieren, Garten und kleinem Ackerbereich. Nach Absprache könnten einige Pferde und Rinder evtl. sogar zwischen unseren benachbarten Waldflächen weiden.

Das Grundstück befindet sich wenige hundert Meter vom Asphalt und der nächsten kleinen Ortschaft (Borja) entfernt. Bis zur Bezirkshauptstadt Villarrica sind es 26 km..

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Mitteilung der Notarin, dass die Übertragung auf den Käufer beim Grundbuchamt eingeleitet wurde.

Wachstumsstand 12/2020
12/2020





Wachstumsstand 12/2021

 

3 Hektar Aufforstung auf der Plantage J - Maciel

Gesamtpreis, Kauf:                         33.000,00 € 

Gesamtpreis, Pacht:                       27.000,00 €

Jahr der Erstaufforstung:                  Ende 2019 (Eukalyptus Hybr. 101)

Durchschnittliche Baumhöhe:            8,5 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                    8 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                    ca. 20 Festmeter

Geplante Ernten:                             2026 / 2030 / 2034

 

Das Grundstück befindet sich auf unserer 300 Hektar großen Plantage in der Nähe der kleinen Ortschaft Maciel.

Die Fläche wurde 2019/20 neu bepflanzt mit den robusten und schnell wachsenden Eukalyptus Hyb. 101 und hat sich seitdem gut entwickelt.

Der Kaufpreis beinhaltet die Grundstückskosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der  Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten.

Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

5,3 ha Aufforstung auf der Plantage H - Maciel  (Kauf oder Pacht)

Gesamtpreis, Kauf:                         55.000,00 € 

Gesamtpreis, Pacht:                       45.000,00 €

 

Jahr der Erstaufforstung:                  2020 (Eukalyptus Hyb. 101)

Durchschnittliche Baumhöhe:            9 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                    7 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                    ca. 18 Festmeter

     Geplante Ernten:                             2027 / 2031 / 2035

 


7 ha Aufforstung auf der Plantage H - Maciel  (nur Pacht)


1,30 ha                          Pachtpreis:          11.700,00 €


2,28 ha                          Pachtpreis:          20.520,00 €


0,40 ha                          Pachtpreis:            3.600,00 €


1,64 ha                          Pachtpreis:          14.760,00


1,36 ha                          Pachtpreis:          12.240,00 €

 

Jahr der Erstaufforstung:                2020 (Eukalyptus Hybr. 101)

Durchschnittliche Baumhöhe:          9 m (Dez. 2021)

Durchschnittlicher BHD:                  7 cm (Dez. 2021)

Holzvolumen je Hektar:                  ca. 18 Festmeter

Geplante Ernten:                            2027 / 2031 / 2035

 

 

Die Grundstücke befinden sich auf unserer 300 Hektar großen Plantage in der Nähe der kleinen Ortschaft Maciel.

Die Flächen wurden 2020 neu bepflanzt mit den robusten und schnell wachsenden Eukalyptus Hyb. 101 und haben sich seitdem gut entwickelt.

Der Kaufpreis/Pachtpreis beinhaltet die Grundstückskosten (bzw. Pachtkosten), die Kosten für die laufende Bewirtschaftung der Aufforstfläche bis zur Endernte, sowie Notargebühren (Kaufvariante) und alle weiteren Übertragungskosten.

Je nach Wachstumsstand und Holzpreisentwicklung kann es bei den Ernten zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Zahlungsmodalitäten:

Kauf:  50% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Erstellung der Notarurkunde und Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 bis 6 Monate später).

Pacht:  Überweisung der Gesamtsumme nach Vertragsabschluss

Aufforstflächen aus eigenem Bestand (Kauf oder Pacht)

Aus eigenem Bestand der Forstinvest Paraguay SRL bieten wir an:

40 ha Aufforstung auf der Plantage X – Caazapa II     VERKAUFT!

Hektarpreis Kauf:                13.400,00 €      (Flächen ab 3 Hektar)

Hektarpreis Pacht:              10.000,00 €      (Flächen ab 0,5 Hektar)

Diese Fläche wurde 2016 bepflanzt und hat sich sehr gut entwickelt. Die durchschnittliche Baumhöhe beträgt hier derzeit etwa 15 bis 16  Meter. 

Der Kauf-/Pachtpreis beinhaltet die Grundstücks- bzw. Pachtkosten, die Kosten für die laufende Bewirtschaftung bis zur Endernte, sowie Notargebühren und alle weiteren Übertragungskosten. 

Da hier bereits schnellwachsende Hybride der neusten Generation eingesetzt wurden, sollte die Restlaufzeit lediglich 12 bis 15 Jahre betragen.

Zahlungsmodalitäten:

Kaufvariante: 30% Anzahlung bei Vertragsabschluss / Rest nach Meldung der Notarin, dass die Übertragung der Fläche rechtsverbindlich eingeleitet wurde (ca. 3 Monate später).

Pachtvariante: Nach Vertragsabschluss